Nicht passierbare Strecken durch umgestürzte Bäume!

Durch die Umwetter der letzten Tage sind aktuell die Strecken am X3 Rotenburg-Metzebacher Höhe sowie am X8 oberhalb von Elbersdorf durch umliegende Bäume nicht passierbar.

Hilfe für Instandsetzung und Pflege der Kunstwerke

Bitte spenden Sie für unsere ehrenamtlich arbeitende ARS NATURA-Stiftung. Eine Spendenquittung für Sie ist selbstverständlich. Vielen Dank!
ARS NATURA-Stiftung, Kreissparkasse Schwalm-Eder, IBAN: DE93 520521540060001906 

Aktuelles

Vergangenheit trifft
Gegenwart:

 

Der KULTUR- und KUNST-spaziergang am 18.08.2018 in Spangenberg ist eine Zusammenarbeit der ARS NATURA Stiftung, dem Heimat– und Geschichtsverein sowie dem Verein Zeitenspiegel in Spangenberg, alle Infos unter Aktuelles.



Kunst an der Grenze

Das siebte und letzte Kunstwerk ist eingeweiht.

 

Zur Grenzöffnung vor 25 Jahren wurde das siebte und letzte Werk von „Kunst an der Grenze im Werra Meißner Kreis" der Öffentlichkeit übergeben. Teilstrecke und alle Werke sind nun dokumentiert.
Zur Teilstrecke

AngebotE

Hotel Kloster Haydau wandert mit ARS NATURA

 

„Kunst & Wandern mit ARS NATURA“ - unter diesem Motto bietet das Hotel Kloster Haydau ein tolles Arrangement für Erkundungstouren auf den angrenzenden ARS NATURA Strecken.

Strecken

Jetzt erkundbar:
X8 Teilstrecken 15 und 16

Frieden in Europa ist das Thema der beiden Teilstrecke in Südeichsfeld / Heyerode und Mühlhausen, die wir hier dokumentiert haben.
Zur Strecke HeyerodeZur Strecke Mühlhausen

Nach oben   |   Drucken
© Copyright Ars Natura Stiftung